Vollbildansicht

Schauen Sie rein!

Flugaufnahme vom Johanneshof

Aktuelles

Machen Sie es sich einfach ... mit einem unserer Wellnesspakete. Gewünschte Aufenthaltsdauer aussuchen und verwöhnen lassen...


Die Kur nach Dr. F. X. Mayr

Diese Kur ist ein Diätverfahren, bei dem Verdauungsstörungen als Hauptursache für eine angegriffene Gesundheit angesehen werden. Es wird davon ausgegangen, dass durch Gärung Säuren und Alkohole entstehen, die vom Darm in den Körper aufgenommen und eine zunächst unbemerkte, schleichende Vergiftung bewirken. Dies verursache neben Magen- und Darmerkrankungen u.a. auch Leistungsschwäche, Kopfschmerzen und Migräne.

Wir bieten Ihnen die Mayr-Kur 2.0 an. Diese beinhaltet, je nach Verordnung durch unsere Mayr-Ärztin Fr. Kolwe, auch eine verträglichere Form der klassischen Milch- und Semmeldiät. Hierbei werden beispielsweise, ganz auf Sie abgestimmt, Milch und Semmel durch Reisdiät, Joghurt oder Soja- bzw. Mandelmilch ersetzt oder auch Zusatzprodukte gereicht um Ihren Nährstoffhaushalt im Gleichgewicht zu halten. Ganz nach den 4 S - Schonung - Säuberung - Schulung - Substitution.

Schonung

Die Kur entlastet und regeneriert die Verdauung mit einer Diät, die auf Tee- oder Heilfasten aufbaut. Sie kann als Milch- oder auch als Ableitungsdiät durchgeführt werden.

Säuberung

Bei der "Säuberung" geht es um "Entschlackung" und "Entsäuerung" des Verdauungstraktes. Sie erfolgt durch meist morgendliche Einnahme von Bittersalz und lässt sich durch Trinkkuren (Kräutertee, Leitungs- oder Mineralwasser) unterstützen. Im Fall hartnäckiger Verstopfung kann auch ein Einlauf den Kurbeginn einleiten. Der Arzt führt auch eine spezielle Bauchmassage durch.

Schulung

Die Schulung soll dem behutsamen Training von Organen und ihrer "Wiederertüchtigung" dienen. Eine besondere Wirkung hat das Üben des gründlichen Kauens und das Training, auf Ablenkungen beim Essen zu verzichten. Getrunken wird bei Mayr nicht während, sondern vor dem Essen, was ein Gefühl der ausreichenden Sättigung früher eintreten lasse. Auch hier ist die manuelle Bauchbehandlung durch Arzt oder Ärztin von Bedeutung. Sie soll die Peristaltik des Darms und die Funktion von Leber und Bauchspeicheldrüse aktivieren, die Atmung vertiefen und die Zirkulation von Blut und Lymphe anregen.

Substitution

Sie beugt einer Mangelernährung vor, die bei heutigen Lebens- und Ernährungsgewohnheiten relativ häufig ist. Semmeln mit Milch stellen jedoch auch eine Form der Mangelernährung dar. Die Ergänzung von Vitaminen, Spuren- und Mineralstoffen durch Zusatzpräparate ist möglich.
Eine Schulung, die einen bewussteren Umgang mit Lebensmitteln und die Förderung körperlicher Bewegung zum Inhalt hat, rundet die Kur ab.

Sie werden im Johanneshof während Ihrer Mayr-Kur in der hoteleigenen Praxis von einem auf Mayr-Kur spezialisierten Arzt, Fr. Dr. Kolwe betreut.
>> Mayr-Kur Tagesablaufplan <<

Vollbildansicht beenden
«
»